All posts by Thomas Keup

About Thomas Keup

PR- & Social-Media-Specialist. Addicted to Telecommunications and Mobile Business. At home in Berlin. Working in Barcelona and the Web.

Loc@Yoc – Mobile is the answer!

2013 01 24 20.06 225x300 Loc@Yoc   Mobile is the answer!Am 24. Januar d. J. traf sich Berlins Mobile-Szene bei YOC in der Karl-Liebknecht-Straße am Alex. Gespannt waren wir auf die Startups, die sich diesesmal der Berliner Community stellen würden. Und wir wurden nicht enttäuscht:

Den Auftakt machte Luis-Daniel Alegría mit der Event-App VAMOS. Die Android- und iOS-App vereint die Facebook-Termine von Freunden in einem übersichtlichen Interface. Mussten wir bislang nach Events unserer Buddys mühsam suchen, wird dies mit VAMOS zum Kinderspiel. In Zukunft werden weitere Plattformen eingebunden, z. B. Linkedin, Plancast oder Meetup.

Mit BLINKIST stellte uns Niklas Jansen einen der aktuellen Shootingstars der Startup-Szene vor. Die iPhone-App spart jede Menge Zeit, denn sie liefert uns praktische Zusammenfassungen all jener Sachbücher, die wir längst lesen wollten … und es doch nicht geschafft haben. Wer Lust auf mehr bekommen hat, kann über die App Bücher nach Hause liefern lassen.

Ebenfalls aus der Kategorie “Spannend” präsentierte Maxim Nohroudi die Mobility-App WAYMATE. Waymate vereint ÖPNV-Apps wie ÖFFI (Android), den Bahn-Navigator, die Car-Sharing-Apps von Car2Go und Drive Now sowie Taxi-Services (z. B. MyTaxi). Waymate vergleicht die Fahrzeit und den Fahrpreis der verschiedenen Möglichkeiten. In Zukunft kann man über die App auch direkt buchen – von Tickets bis Taxi.

Noch ganz am Anfang steht SWITCHBOARDIT. Das agile Team um Andrew Santos arbeitet an einem unabhängigen Adressbuch für unsere Smartphones. Im Gegensatz zum altbekannten Telefonbuch will SwitchBoardit alle Adressen an einem Platz vereinen – auch wenn wir mal das Phone wechseln. Wir wünschen den Jungs bei ihrem Projekt auf jeden Fall viel Erfolg und sind gespannt auf die erste Public-App.

Noch in der Konzpetion ist STOPSHOPPER von mCrumbs-Gründer Martin Adam. Per App checken wir uns künftig an Bahnhöfen oder Haltestellen ein und bestellen in Bus oder Bahn via App im virtuellen Supermarkt. Am Abend warten unsere Einkäufe  genau dort, wo wir uns eingecheckt haben. Eine super-interessante Idee, dem Lieferservice von Supermärkten Beine zu machen.

Für die Coder und Projektmanager waren besonders die Sessions zum Thema Development interessant: Zum Einen stellte ImmobilienScout-Mobile-Entwickler Felix Schulze Continuous Integration for iOS vor. Ziel: Einfacher Builts bauen und besser testen können. Weiteres Projekt: TestObject – ein Online-Test-Service für Android-Apps – vorgestellt von Hannes Lenke. Seine TU-Ausgründung kann mit dem Dienst Entwicklern qualifiziertes Feedback zu den Funktionen ihrer Apps geben.2013 01 24 19.13.29 300x225 Loc@Yoc   Mobile is the answer!Wenn auch Ihr eine tolle App habt oder eine Idee, die die Welt verändert - kommt zum nächsten B-mobile Event und stellt Eure App persönlich vor! Meldet Euch einfach über unsere Kontaktseite!

Euer

Thomas